18 Taichi QiGong Übungen – Shibashi

Die 18 harmonischen Übungen wurden entwickelt, damit Menschen jeden Alters ein QiGong System zur Hand haben um Krankheiten vorzubeugen und Heilung zu unterstützen. Sie können aber auch einfach nur praktiziert werden zur Entspannung und für das Wohlbefinden.

Die Einfachheit der Übungen hat dieses QiGong System so beliebt gemacht. Wegen ihrer Wirkung gehören sie zum Medizinischen QiGong und werden auch zur Therapie in vielen Kliniken gelehrt. Heute üben diese Bewegungen Millionen von Menschen auf der ganzen Welt.

Die 18 Tai Chi QiGong Übungen sollen zu mehr Vitalität, zur Minderung von Streß, zur Kräftigung der Muskeln, zur Stärkung der Gelenke, zur Anregung der inneren Organe, zur Stärkung des Kreislaufes, für einen tieferen Schlaf, zum Ausgleich des Blutdrucks und vielem mehr verhelfen.

Es ist eine besonders schöne, fließende Übungsform, die auszuführen sowohl Spass macht als auch zu einer tiefen Entspannung führt. 
Knochen, Gelenke und Muskulatur werden sanft mobilisiert und bis ins hohe Alter geschmeidig und kräftig gehalten. Durch die stetige aber ruhige Anregung des Kreislaufs und des Stoffwechsels wird auch organischen Erkrankungen wirksam vorgebeugt.

 Zusammengefasst sind die Effekte von Shibashi so zu beschreiben:

  • Steigerung der Lebenskraft 
  • Beruhigung von Alltagsstress 
  • Entwicklung von Körperwahrnehmung und Lebensqualität 
  • Fettablagerungen werden abgebaut 
  • Muskeln werden gekräftigt 
  • Gelenke werden durchbewegt
  • Das innere und äußere Gleichgewicht wird wieder hergestellt